72 Liter Ziegenmilch

Ein schöner Titel, nicht ? :)
Und dabei handelt es sich nicht um irgendein daher gesagte Sache sondern um eine Tatsache. Also, zumindest swar am Anfang der Woche so viel auf dem Plakett. Ja, ich glaube, es waren sogar mehr als 12x6L Packungen Ziegenmilch. Und ja ich hab sie probiert und nein, ich mag diese Milch nicht. Aber ich hab mich getraut Kiwis zu essen und habe festgestellt, dass ich auch Pistazieneis mag. ..und dass ich es nicht im Geringsten abkann Poree zu schneiden, nicht mal ein bisschen. Brennt und hat die selbe Wirkung wie Zwiebeln, wenn man sie schneidet.

Heute haben wir ja schon den 18. Tag des Jahres 2014 und es ist zwar reichlich spät aber trotzdem wünsche ich euch noch ein schönes, neues und erfolgreiches Jahr 2014!

Wie ihr ja gelesen habt, habe ich mein Silvesterfest während der Jerichowoche und mit erst einem diskoartigen Abend und dann einer sehr lang andauernden Mitternachtsmesse gefeiert. Es war sehr ungewöhnlich, ganz biologisch aber, komplett ohne Mitternachtsfeuerwerk ins neue Jahr zu starten. Dafür war es aber schön, in der Kirche von so vielen Menschen ein frohes neues Jahr gewünscht zu bekommen. Aber über Silvester habe ich ja schon geschrieben.

DIe letzten Tage hat, wie ich schon gesagt habe, einige Veränderungen hier erbracht. Einige sind von der Retraite wieder gekommen, aus Tigery und viele sind nach und nach in den Urlaub gegangen. Und manche haben ihren Dienst beendet und eine hat ihren hier angefangen. Ich sprech natürlich von dem für mich sehr bedauerlichen Ende des Dienstes der zwei deutschen Freiwilligen hier, Franziska und Christina. Sie fehlen mir. Es ist nicht mehr wie vorher und irgendwie merke ich sehr, wie sie mir fehlen: L'equipes de choc est parti!
Aber wenn ich jetzt hier durchs.. naja Haus zu sagen wäre ja ein wenig kleinlich.. Nennen wir's "Schlösschen".. Denn wenn man sich mehrmals überlegt nochmal runter zu gehen, was im Maßstab eines normalen Wohnhauses gewiss nur Sekunden dauert, aber man hier in de,m anderem Verhältnis je nach Laufgeschwindigkeit und Standort gut und gerne Minuten braucht, ist es schwer es nur als "Haus" zu bezeichnen. Also, wenn ich hier so rumgehe und dran denke, wie es war, als die beiden oder, wow, wie lange es her ist, dass wir mir Jolien zu viert in der Küche Dienst hatten.. Das fühlt sich unwahrscheinlich lange an.. Es ist komisch, darüber nachzudenken. EInerseits kann man die bisher etwa 3 Moante als kurz betrachten, vor allem wenn man bedenkt, dass mir nich etwa ein halbes Jahr bevorsteht. Andererseits ist es enorm, wie schnell etwas aus unserem Bewusstsein ist und manchmal stelle ich fest, dass etwas, dass erst Tage her ist, mir wie vor einer Woche erscheint.

Heute Abend gibts Pizza und da geh ich mal schnell nach unten. :) Bis denn!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0